Botschaft der Anderswelt vom 28-04-2022

In den letzten 2 Jahrtausenden wurde immer wieder verhindert, daß wir wieder in unsere alte „Kraft“ kommen. Sie haben uns seit der Christianisierung permanent manipuliert und klein gehalten. Ja – mit der Erfindung und Einführung der Buchreligionen hat man uns das Genick gebrochen.

Das war sehr nachhaltig, denn damit wurden die miesesten Egowahnsinnigen zu „Führungskräften“, man hat das mit Hierarchie und dualem Denken so stabilisiert, daß da nicht mehr viel Entwicklung möglich war. Mit Satanismus und Inquisition hat man den Level konstant niedrig gehalten.

Erst mit der Zeit der „Aufklärung“ (so ab 1720) wurde die absolute macht der Kirche gebrochen und es war wieder „Entwicklung“ möglich. Das hat zu Demokratie und Wirtschaftswunder geführt. Leider hat man dabei die spirituelle Dimension vergessen. Der Schwung hat bis zu den goldenen 80er Jahren vorigen Jahrhunderts gereicht, da hat sich die satanistische Fraktion auf die neue Situation umgestellt und das demokratische System komplett modifiziert und massiv unterwandert.

Derzeit stellen die überall die Führungskräfte, WEF und die vielen globalen NGO’s haben es geschafft, so gut wie alles zu kontrollieren. Mit dem Transhumanismus und der globalen KI wollen sie den Sack zubinden und die absolute Herrschaft wieder übernehmen. Es beginnt mit dem recht erfolgreichen „Gesundheitsterror“, der rasch zur totalen Kontrolle ausgebaut werden soll. Die aktuell sichtbare Gegenbewegung sind die „Patrioten“, die den Braten riechen und dagegen aufstehen.

Zum Great Reset gehört „natürlich“ der Transhumanismus. Das bedeutet sozusagen, der gewöhnliche Mensch erfährt jetzt einen „Upgrade“ durch hinzufügen von IT-Elementen und auch mal richtige „Verbesserungen“ durch Genmanipulation, denn die Herren der Welt wissen mittlerweile viel besser, wie ein Mensch beschaffen sein soll als die einfältige, gewöhnliche Natur. Da braucht es dann auch keine Spiritualität mehr und keinen „Geist“ – das besorgt dann alles die allumfassende künstliche Intelligenz (KI), die absolut Alles besser weiß und besser kann.

Kurz gesagt, das wirkliche Leben verträgt sich nicht mit Transhumanismus und wir haben nur JETZT die letzte Gelegenheit, das abzuwenden.

Die spirituelle Dimension der Geschichte wird wohl diesmal die entscheidende sein. Die geistige Welt, die uns ja immer umgibt und begleitet, hat sich bisher aus dem Geschehen herausgehalten, „man“ wollte, daß wir „es“ selber lernen. Das ist leider nicht eingetreten, wir stehen direkt vor dem Totalausfall.

Die geistige Welt – ich nenne sie immer „Anderswelt“ – hat sich nun entschlossen, direkt selber einzugreifen. Da muß erstmal aufgeräumt werden, damit man mit einem neuen Ansatz die Entwicklung dieses Planeten wieder fortführen kann. Das ganze soll so durchgeführt werden, daß dabei ein maximaler „Lerneffekt“ eintritt, so daß die neue Gesellschaft mit neuen Strukturen und einem entwickelten, ganzheitlichen Bewußtsein entstehen kann.

Polarität in der Einheit